Sortieren nach:
Hersteller:
Verfügbarkeit
Filtern

Das Liebesspiel problemlos ausdehnen - so einfach?

Love oder Liebe – Die schönste Nebensache der Welt wird nicht umsonst so genannt. Sie ist für viele Menschen die liebste Freizeitbeschäftigung und auch Sie können nicht genug davon bekommen. Dann wäre es doch zu schade, wenn es zu schnell schon wieder vorbei wäre. Klar, ein Quicky zwischendurch macht natürlich Spaß, doch ein ausgedehntes Liebesspiel ist noch viel schöner. Um zu verhindern, dass der Partner zu schnell kommt, können Penisringe etwa von Lelo, Fun Factory oder Dorcel verwendet werden. Diese sorgen dafür, dass sein Orgasmus hinausgezögert wird und seine Erektion bestehen bleibt.

Was bringt ein Penisring aus Silikon?

Sie sind weich und flexibel und daher einfach anzulegen, auch wenn sie hinter das Skrotum gelegt werden sollen. Das Material fühlt sich sanft und beinahe wie eine zweite Haut an. Bei der Benutzung sollte beachtet werden, dass beim Liebesspiel kein Gleitgel auf Silikonbasis verwendet wird, da dies das Material schädigen kann. Diese Toys gibt es in zahlreichen Farben und Formen - und natürlich zum Bestprice. Und warum sollte nicht auch er ein hautenges Accessoire mitbringen, während sie sich in feinste Dessous und Netzkleider hüllt?

Ist ein Penisring aus Metall besser?

Ein Ring aus Metall ist starr und deutlich robuster als ein Penisring aus Silikon, etwa von Dorcel. Sie greifen daher auch fester zu. Zudem sind sie optisch ansprechender als ein Penisring aus Silikon, grelle Farben wie pink sind hier eher unüblich, stattdessen erfreuen sich gedeckte und dunkle Töne wachsender Beliebtheit. Allerdings erfordert das Anlegen der starren Toys etwa von Lelo ein wenig Geschick, vor allem, wenn sie aus einem Stück bestehen.

Doppelte Befriedigung mit Penisringe mit Vibration?

Love – Doppelten Spaß versprechen Penisringe mit einem vibrierenden Aufsatz, etwa von Sex & Mischief. Dieser steigert die Lust sowohl bei der Partnerin, da sie diese klitoral stimulieren, als auch den Träger des Ringes. Diese vibrierenden Zusätze sind hauptsächlich bei einem Penisring aus Kunststoff zu finden.

Wie geht Mann an die Sache heran? So wird sie klitoral befriedigt.

Bei den Ringen sollte Mann sich nicht einfach einen kaufen und im Bett loslegen, wie er es bei den meisten anderen Liebesspielzeugen machen kann. Es ist einige Erfahrung nötig, um einen Ring aus Metall zu verwenden. Der Grund liegt auf der Hand. Der Ring aus Metall ist nicht flexibel und sollte daher genau auf den Umfang des Penis oder den Bereich hinter dem Skrotum angepasst sein. Eine genaue Messung des Umfanges ist daher im Vorfeld unbedingt notwendig. Ganz gleich, wo der Ring getragen werden soll, die Messung sollte im erigierten Zustand vorgenommen werden, idealerweise mit einem flexiblen Maßband, das nicht aus Metall besteht.

Love hurts – Was kann geschehen?

Ist ein Mann zu selbstbewusst oder überschätzt sich bei der Messung selbst, so dass ein zu großer Umfang gemessen wird, rutscht der Penisring über kurz oder lang herunter und kann seinen Zweck nicht erfüllen. Wird der Umfang allerdings zu knapp bemessen, kann die nächste Erektion mit Ring ein wenig schmerzhaft werden, da er den Blutfluss beengt. Dann gilt der alte Song „Love hurts“. Zudem sollte bedacht werden, dass ein Penisring rund ist, im Gegenteil zum Penis oder dem Bereich hinter dem Skrotum. Es ist also ratsam, zunächst einmal mit einem Penisring zu beginnen, die flexibel sind, um die passende Größe auszuprobieren. Mit den flexiblen Ringen lässt sich zudem besser das Anlegen üben, das mit starren Ringen einige Fingerfertigkeit erfordert, sollen die Penisringe hinter dem Skrotum angelegt werden.

Einwandfreier Versand bei Zugeschnürt wird garantiert

Ein diskreter und schneller Versand wird von Zugeschnürt garantiert, ganz gleich, ob sie Dessous in Pink, Gleitgele oder anregende Spielsachen bestellen.

Nach oben