So pflegen Sie Ihre Korsetts & Corsagen:

Die richtige Pflege eines Korsetts fängt damit an, daß man es niemals direkt auf der Haut trägt. Um dies zu vermeiden eignet sich fast alles, was keine zu dicken Nähte hat, zu grobmaschig oder zu weit ist und Falten bilden kann. Am besten ist ein dehnbarer Baumwollstoff der in der Lage ist, Körperschweiß aufzusaugen, so wie ein Body, enges T-Shirt oder einen speziellen Korsettliner, der etwas länger ist als das Korsett und eigentlich eine Röhre darstellt. Nachdem man das Korsett ausgezogen hat, sollte man es nicht zusammengerollt in den Schrank legen, sondern am besten über eine Stuhllehne hängen, damit es ausdünsten kann. Waschen sollte man ein Korsett nur, wenn es wirklich notwendig ist, und dann auch nur, wenn man sich sicher ist, daß absolut rostfreie Korsettstangen verarbeitet wurden. Ist man sich nicht sicher, sollte man eine Trockenreinigung vorziehen.

Ist eine Wäsche unumgänglich sollte ein Feinwaschmittel benutzt werden. Wichtig jedoch ist, dass vorher die Schnur ausgefädelt wird, damit sie nicht abfärben oder verknoten kann. Nach dem Waschen gut ausspülen, leicht ausdrücken und zum Trocknen über einen Handtuchhalter legen. Wenn man all diese Hinweise beachtet, sollte ein Korsett lange halten.

Quelle:  www.korsett-und-nylon-freunde.de

Nach oben